• Schnellfinder
  • Kunden-Login
  • Warenkorb
  • Newsletter

Kompakt

BDÜ Online-Kundenkonto und Online-Bibliothek

Anleitung zur Aktivierung Ihres BDÜ Online-Kundenkontos und Ihrer Online-Bibliothek

Anleitung Online-Bibliothek

BDÜ Fachverlag

Das aktuelle Verlagsprogramm

Weiterlesen

Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

Weiterbildung

Übersicht über aktuelle Veranstaltungen

Weiterlesen

MDÜ-Abonnement

Informationen zum Abonnement der Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

BDÜ Fachlisten

Treffsicher finden Sie in den Fachlisten und Verzeichnissen des BDÜ spezialisierte Übersetzer und Dolmetscher für die Bereiche: Erneuerbare Energien, Medizin, Recht, Seltene Sprachen, Sozial/Medizinisch/Kommunal, Technik, Wirtschaft/Finanzen

Weiterlesen

Konferenzdolmetscher (m/w) für Russisch (Erstfach)

Firma Bundesnachrichtendienst (BND) am Standort Pullach bei München (künftig Berlin)
Aufgaben

Der Bundesnachrichtendienst (BND) sucht am Standort Pullach bei München
(künftig Berlin) für den Fachbereich des Sprachendienstes einen qualifizierten und
engagierten Konferenzdolmetscher (m/w) für Russisch (Erstfach).

Aufgabenschwerpunkte

  • Konferenzdolmetschertätigkeiten in Russisch - Deutsch / Deutsch – Russisch
  • Übersetzen verschiedener Fachtexte in beide Sprachrichtungen (Russisch-Deutsch und Deutsch-Russisch
  • Erarbeitung von Terminologie

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) im Studienbereich Dolmetschen und Übersetzen in der Sprache Russisch (Erstfach)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • deutsche Staatsangehörigkeit

Besonderer Hinweis
Der Gesamtumzug des Bundesnachrichtendienstes von Pullach bei München nach
Berlin ist vorgesehen.
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX und der für den Geschäftsbereich des BND geschlossenen Integrationsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.
Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, können Sie die Gleichwertigkeit über die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) betriebene Datenbank ANABIN feststellen. Die Datenbank ist im Internet unter www.anabin.de zugänglich. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei.
Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbung diskret und beachten hierzu die Hinweise auf unserer Homepage unter www.bundesnachrichendienst.de (Karriere/Bewerben).

Arbeitgeberleistung

  • unbefristete Einstellung
  • Einarbeitung im Rahmen einer Probezeit von sechs Monaten gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Vergütung erfolgt nach TVöD Bund in der Entgeltgruppe 13
  • Zahlung einer behördenspezifischen Zulage

Bewerbungsverfahren

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte beachten Sie unsere Bewerbungshinweise unter www.bundesnachrichtendienst.de (Karriere/Bewerben) und senden Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (u.a. Personalbogen) an folgende Anschrift
Bundesnachrichtendienst
-Personalgewinnung-
Kennziffer GU/134-17A
Postfach 120
82042 Pullach

Bewerbungsschlussdatum

31.12.2017

Ansprechpartner .
Straße .
PLZ, Ort .
Kontakt
Mehr Info
Stand 26.09.2017
Stellenbeschreibung