Aktuelles

02.02.2017

Neuerscheinung:
Best Practices – Übersetzen und Dolmetschen

Bestellen Sie jetzt

hier klicken

22.12.2016

Neu:
MDÜ 06/16

Zum Bestellen

hier klicken

25.11.2016

Neuerscheinung:
Rechtssprache - klar und verständlich für Dolmetscher, Übersetzer, Germanisten und andere Nichtjuristen

Bestellen Sie jetzt

hier klicken

08.11.2016

Neuerscheinung:
SDL Trados Studio 2015 für Einsteiger und Umsteiger

Bestellen Sie jetzt

hier klicken

08.11.2016

Neuerscheinung:
Handbuch Technisches Übersetzen

Bestellen Sie jetzt

hier klicken

01.11.2016

Fachliste:
Technik 2017/2018

jetzt online

hier klicken

  • Schnellfinder
  • Kunden-Login
  • Warenkorb
  • Newsletter

Kompakt

BDÜ Online-Kundenkonto und Online-Bibliothek

Anleitung zur Aktivierung Ihres BDÜ Online-Kundenkontos und Ihrer Online-Bibliothek

Anleitung Online-Bibliothek

BDÜ Fachverlag

Das aktuelle Verlagsprogramm

Weiterlesen

Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

Weiterbildung

Übersicht über aktuelle Veranstaltungen

Weiterlesen

MDÜ-Abonnement

Informationen zum Abonnement der Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

BDÜ Fachlisten

Treffsicher finden Sie in den Fachlisten und Verzeichnissen des BDÜ spezialisierte Übersetzer und Dolmetscher für die Bereiche: Community Interpreting, Energien, Medizin, Recht, seltenere Sprachen, Technik und Wirtschaft/Finanzen

Weiterlesen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Überarbeitung:  13. Januar 2017

§1 Allgemeines / Vertragsschluss

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Angebote und Verträge über den Online-Verkauf von Publikationen und Waren des BDÜ und/oder über die Online-Buchung von Veranstaltungen (Seminaren/Webinaren) des BDÜ sowie sonstigen internet-verbundenen Leistungen zwischen der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH und dem Kunden.

2. Der Vertragsschluss zwischen der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH und dem Kunden kommt erst mit einer ausdrücklichen oder konkludenten Annahmeerklärung des Kaufangebotes des Kunden durch Auftragsbestätigung oder Abbuchung des Verkaufspreises zustande. Die Darstellung der Publikationen, Waren und der Veranstaltungen (Seminare/Webinare) und sonstigen internet-verbundenen Leistungen auf der Homepage des BDÜ stellt insoweit kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Erst mit seiner Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, dass er die jeweilige Publikation bzw. Ware des BDÜ gegen Zahlung des Verkaufspreises zuzüglich der jeweiligen Versandkosten erwerben bzw. dass er an der jeweiligen Veranstaltung (Seminar/Webinar) bzw. sonstigen internet-verbundenen Leistung gegen Zahlung der Teilnahmegebühr teilnehmen will. Die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH ist danach berechtigt, das vom Kunden abgegebene Vertragsangebot ganz oder teilweise anzunehmen. Eine Verpflichtung zur Annahme besteht für die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH in keinem Fall.

  • Lieferung innerhalb Deutschlands:
Innerhalb von 7 Tagen nach Bestellbestätigung
  • Lieferung ins Ausland:
Innerhalb von 3 Wochen nach Bestellbestätigung

 

§2 Veranstaltungen (Webinare/Seminare/internet-verbundene Leistungen)

Für Webinare bzw. sonstige internet-verbundene Leistungen gelten folgende Stornoregeln:

  • Abmeldung bis 11 Tage vor der Veranstaltung:
keine Storno-Gebühren
  • Abmeldung bis 10 Tage vor der Veranstaltung:
Storno-Gebühr in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr
  • Bei Abmeldung bis 3 Tage vor der Veranstaltung:
Storno-Gebühr in Höhe von 75 % der Teilnahmegebühr
  • Danach sowie bei Nichterscheinen:
Storno-Gebühr in Höhe von 100 % der Teilnahmegebühr

Für Seminare bzw. sonstige Präsenz-Veranstaltungen gelten folgende Stornoregeln:

Ein kostenfreier Rücktritt ist nur innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 14 Tagen nach Anmeldung möglich. Danach fallen 50% der Gebühren als Stornokosten an, wenn das Seminar stattfindet. Bei einer Absage bis 4 Wochen vor Seminarbeginn fallen 100% der Seminargebühren als Stornokosten an.

Teilnehmer können uns bei Verhinderung eine Ersatzperson benennen. Es fällt dabei für Sie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% der Teilnahmegebühr an. Die Rücküberweisung an Sie erfolgt erst nach Eingang der Zahlung der Teilnahmegebühr durch den Ersatzteilnehmer.


Falls die Veranstaltung aus einem triftigen Grund (zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Referenten) oder aus Gründen höherer Gewalt abgesagt werden muss, erstatten wir die gesamte bereits bezahlte Teilnahmegebühr zurück. Andere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Die Veranstaltung wie auch die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne unsere Einwilligung vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass Webinare in Bild und Ton aufgezeichnet und von uns nachfolgend vervielfältigt sowie veröffentlicht werden können. Mit der Teilnahme an dem Webinar erklären die Teilnehmer Ihr Einverständnis mit der Aufzeichnung, auch der Redebeiträge, Chatbeiträge, etc. und der möglichen Angabe ihrer Daten im Rahmen des Webinars.
Ein Anspruch auf eine Webinaraufzeichnung im Nachgang zur Veranstaltung besteht nicht.

§3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren, im Fall einheitlicher Bestellung und getrennter Warenlieferung die letzte Teilsendung oder das letzte Stück, in Besitz genommen haben bzw. hat.

Sollten Sie sich in einem Zeitraum von weniger als 15 Tagen vor Erbringung der Leistung zu einem Seminar/Webinar bzw. zu einer sonstigen internet-verbundenen Leistung angemeldet haben, dann gilt folgender Passus, den Sie während des Bestellvorgangs bestätigen müssen:

 "Ich verlange, dass bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen werden soll und bestätige hiermit, dass ich darüber informiert wurde, dass mein Widerrufsrecht mit der Erfüllung der Dienstleistung erlischt."

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: 

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Roland Hoffmann
Uhlandstr. 4-5, 10623 Berlin
Tel: +49 (30) 88712837
E-Mail: service@bdue.de
Fax: 030 88712840

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Wenn Sie das Muster-Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und versenden, werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurücksenden, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welcher der frühere Zeitpunkt ist.

Nicht paketversandfähige Waren holen wir bei Ihnen ab.

Paketversandfähige Waren haben Sie unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehnTagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (s. o. Widerrufsadresse) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§4 Datenschutz

Der Kunde ermächtigt die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH, die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Vertrages erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten, soweit dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH und des BDÜ findet außer bei gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten nur mit Zustimmung des Kunden statt.

Es werden nur die im Anmeldeformular angegebenen Daten des Kunden gespeichert.


Verbraucher:

§ 13 BGB - Verbraucher

(1) Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer:

§ 14 BGB Unternehmer

Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.