• Schnellfinder
  • Kunden-Login
  • Warenkorb
  • Newsletter

Kompakt

BDÜ Online-Kundenkonto und Online-Bibliothek

Anleitung zur Aktivierung Ihres BDÜ Online-Kundenkontos und Ihrer Online-Bibliothek

Anleitung Online-Bibliothek

BDÜ Fachverlag

Das aktuelle Verlagsprogramm

Weiterlesen

Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

Weiterbildung

Übersicht über aktuelle Veranstaltungen

Weiterlesen

MDÜ-Abonnement

Informationen zum Abonnement der Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer

Weiterlesen

BDÜ Fachlisten

Treffsicher finden Sie in den Fachlisten und Verzeichnissen des BDÜ spezialisierte Übersetzer und Dolmetscher für die Bereiche: Erneuerbare Energien, Medizin, Recht, Seltene Sprachen, Sozial/Medizinisch/Kommunal, Technik, Wirtschaft/Finanzen

Weiterlesen

Seminar: Französisches Recht lernen, erleben, verstehen - Das materialle und prozessuale Recht rund um die Minderjährigen in Frankreich

Datum 07.09.2016, 09:00 Uhr bis 09.09.2016, 19:00 Uhr
Veranstalter BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH
Inhalt

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Universität Lille und insbesondere mit der juristischen Fakultät bietet die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH erstmals ein mehrtägiges Seminar zur französischen Rechtssprache an. Schwerpunkt ist das französische Recht rund um die Minderjährigen in Frankreich. Die Veranstaltung findet vom 7. bis 9. September 2016 in der Katholischen Universität Lille sowie in der Anwaltsschule von Lille statt.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Teilnehmern einen vollständigen Überblick zu vermitteln, wie Kinder und Jugendliche in Frankreich durch und von allen Rechtsgebieten behandelt und geschützt werden. Während des Seminars werden die Vorschriften zu Kindern und Jugendlichen sowohl im Zivil- und Strafrecht als auch im öffentlichen Recht behandelt. Außerdem werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Ausbildung der französischen Juristen (u. a. im Vergleich zu deutschen und europäischen Juristen) und die praktische Seite der französischen Justiz kennenzulernen.

Seminarort

Université Catholique de Lille
60 Boulevard Vauban
59800 Lille

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich sowohl an gerichtlich ermächtige/allgemein beeidigte/öffentlich bestellte als auch an alle anderen Übersetzer und/oder Dolmetscher, die sich für das Fachgebiet französisches Recht interessieren.

Auch Studenten mit dem Studienschwerpunkt Recht können von diesem Seminar profitieren. Kenntnisse der deutschen und der französischen Rechtssprache sollten vorhanden sein.

Über die Referenten

Bénédicte Defever ist Fachtrainerin für Rechtsfranzösisch. Sie arbeitet als Anwältin in Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus ist sie ermächtigte Übersetzerin am OLG Düsseldorf. Ihr Studium absolvierte sie in Lille, Montpellier, Saarbrücken und Düsseldorf.
Sie hat sich auf Europarecht und die Betreuung von Privatpersonen und KMUs im deutsch-französischen Recht spezialisiert. Zu ihren Fachbereichen gehören Familienrecht sowie internationales Vertrags- und Wirtschaftsrecht. Gleichzeitig ist sie Lehrbeauftragte für französisches Recht an zwei deutschen Universitäten und für deutsches Recht an der FLD Lille.

Anmeldung und Konditionen

Die Anmeldefrist endet am 10.08.2016. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Bitte treffen Sie Ihre Reisearrangements erst nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung. Ein kostenfreier Rücktritt ist nur innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von 14 Tagen nach Anmeldung möglich. Danach fallen 50% der Gebühren als Stornokosten an. Bei einer Absage nach dem 10.08.2016 fallen 100% der Seminargebühren als Stornokosten an.

Anreise

Mit dem Zug: Lille hat zwei Bahnhöfe, die 400 Meter voneinander entfernt sind: im Bahnhof Lille Flandres halten TER und TGV und im Bahnhof Lille Europe halten der Eurostar (direkt aus Brüssel) und der TGV vom Flughafen von Roissy-Paris.

Öffentlicher Nahverkehr:
•             Bus, Ligne 12 : Haltestelle «Université Catholique de Lille» auf dem Boulevard Vauban
•             Bus Citadine 2 Haltestelle «rue du Port»
•             Bus Liane 1 «Haltestelle Champ de Mars» auf dem Boulevard de la Liberté
•             Métro Ligne 2, Richtung Saint-Philibert, Haltestelle Cormontaigne, dann weiter mit dem Bus Ligne 12 Haltestelle «Université Catholique de Lille»
•             Métro Ligne 1, Richtung CHR B-Calmette, Haltestelle Gambetta oder République Beaux-Arts, dann weiter mit dem Bus Ligne Ligne 12 ou 72.

Mit dem Flugzeug: Der Lille-Lesquin internationale Flughafen ist 10 km vom Zentrum von Lille entfernt und wird aus mehr als 50 nationalen und internationalen Destinationen angeflogen.

Mit dem Auto:       
Lille befindet sich an der Kreuzung von 6 Autobahnen und liegt 220 km von Paris, 75 km von Gent, 125 km von Antwerpen und 110 km entfernt.   
Achtung: Lille wird heißt auf Niederländisch Rijsel (was zu betrachten ist, wenn man mit dem Auto aus Belgien kommt!)
Über die Autobahnen von Paris (A1), Gent (A22), Brüsssel (A27) : périphérique Richtung Dunkerque, Ausfahrt n°4 (Lille Faubourg de Béthune, Loos Centre Hospitalier.)
3 Parkplätze in der Nähe: Champs de Mars, Porte de Valenciennes und Norexpo

Der Plan : http://www.univ-catholille.fr/decouverte/plan-acces.asp

Unterkunft

In der Nähe:                                                 
APARTHOTEL ADAGIO                        
Tarif: Studio 193,66 € für 2 Nächte. Frühstück: 8,40 € pro Person         
Adresse: 17 rue de Colson, 59800 LILLE
Tel: (+33) 03 20 15 43 43  
Im Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-8411-aparthotel-adagio-access-lille-vauban/index.shtml

COSY'S LILLE VAUBAN         
Tarif: Ab 54 €
Adresse: 69/71 Boulevard Vauban, 59000 Lille
Tel: (+33) 03 28 82 24 24     
Im Internet: http://www.cosylille.com/

HOTEL HOLIDAY INN EXPRES       
Tarif
: 288 € für 2 Nächte (Zimmer für 2 oder 3 Personen) mit Frühstück           
Adresse: 75 rue Léon Gambetta, 59000 Lille
Tel: (+33) 03 20 42 90 90     
Im Internet: http://www.hotel-hiexlillecentre.com/

Günstig:
AUBERGE DE JEUNESSE LILLE - STEPHANE HESSEL (3 KM) / Nähe Hauptbahnhof     
Tarif: Ab 26,33 € mit Frühstück pro Person
Adresse: 235, boulevard Paul Painlevé, 59000 LILLE
Tel: (+33) 03 20 57 08 94   
Im Internet: http://www.hifrance.org/auberge-de-jeunesse/lille--stephane-hessel.html

Info: Eine Kurtaxe (zur Zeit i.H.v. 1,65 € pro Person und pro Tag) kann verlangt werden.

Weitere Hotels finden Sie z. B. über die Website http://www.hrs.de/ oder https://hotels.com


Bei Vertragsabschluss gelten unsere AGB
Referent

Frau Bénédicte Defever

Bénédicte Defever ist Fachtrainerin für Rechtsfranzösisch. Sie arbeitet als Anwältin in Frankreich und Deutschland. Darüber hinaus ist sie ermächtigte Übersetzerin am OLG Düsseldorf. Ihr Studium absolvierte sie in Lille, Montpellier, Saarbrücken und Düsseldorf.
Sie hat sich auf Europarecht und die Betreuung von Privatpersonen und KMUs im deutsch-französischen Recht spezialisiert. Zu ihren Fachbereichen gehören Familienrecht sowie internationales Vertrags- und Wirtschaftsrecht. Gleichzeitig ist sie Lehrbeauftragte für französisches Recht an zwei deutschen Universitäten und für deutsches Recht an der FLD Lille.

Veranstaltungsort Université Catholique de Lille
60 Boulevard Vauban
59800 Lille
 Info

Online buchbar bis zum 10.08.2016

Preis

Nichtmitglieder: 680,00 €
Mitglieder: 580,00 €
Studenten: 680,00 €
Studentische BDÜ-Mitglieder: 580,00 €

Frühbucherpreise Für diese Veranstaltung sind keine gesonderten Frühbucherpreise vorhanden.
 

Preis-Zusatzinfo Im Preis enthalten sind: Seminarmaterialien und Kaffeepausen
Besonderheiten
E-Mail
Kontakt Nadine Zacek / BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH
Stand 15.08.2016
Anhänge Französisches Recht in Lille
 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider nicht mehr möglich