Schnell-Kontakt

Tel: +49 30 887128-32

Fax: +49 30 887128-40

E-Mail: fachverlag@bdue.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns in der Regel:
Mo-Fr von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verlagsprogramm

Das aktuelle Verlagsprogramm

Webinar: Konvertierung aus PDF Teil 3 - Dokumente elektronisch in den Griff bekommen: Urkunden, zweispaltige Verträge, Foto als Vorlage, Neu: Dokumente vergleichen

Datum
28.08.2019, 10:00 Uhr bis 28.08.2019, 11:00 Uhr
Veranstalter
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH
Inhalt

Diese Webinar-Reihe befasst sich mit Strategien und konkreten Vorgehensweisen zur Umwandlung von PDF-Dateien oder nur grafisch vorliegenden Materialien in solche Formate, die Office-Programmen und/oder CAT-Tools zugänglich sind. Präsentationswerkzeug ist ABBYY FineReader 14, als Textverarbeitungsprogramm kommt Microsoft Word 2016 zum Einsatz.

In der Übersetzerwirklichkeit kommen immer wieder Dokumente vor, z. B. Urkunden, die sich einer Umwandlung in eine Textverarbeitungsdatei hartnäckig widersetzen. Wo schon das menschliche Auge Probleme mit der Erkennung hat, wird der Computer nur selten besser sein, aber unsere Programme können helfen, wenigstens die Strukturen zu „retten“.

In anderen Fällen, z. B. bei Handbüchern oder Verträgen, schaffen es Konvertierungsprogramme nur teilweise, eine textverarbeitungstaugliche Struktur (wieder) herzustellen. Hierzu wird im Webinar gezeigt, wie systematisches Überarbeiten (u. a. mit Formatvorlagen) dazu verhilft, dass die Texte für die Weiterverarbeitung optimiert zur Verfügung stehen.

Ein dritter Block ist der Handhabung des Bildeditors gewidmet, der in FineReader enthalten ist. Übersetzungsvorgaben, die uns als Fotos erreichen lassen sich u. U. in editierbare Texte überführen – dann ist komplettes Abtippen nicht nötig!

Abschließend ein Blick auf ein Zusatzmodul, das in der Corporate Version von FineReader enthalten ist: Es erlaubt in komfortabler Weise Dateiinhalte zweier Dateien zu vergleichen, sogar DOCX mit PDF. Je nach Komplexität und Verschiedenartigkeit findet das Modul vielleicht nicht alle Unterschiede, aber mehr/andere als wir mit unseren Augen.

Inhalte:

  • Urkunden: bei viel Handschrift oder gemusterten Hintergrund wenigstens die Struktur gewinnen
  • Verträge oder Handbücher, die als Word-Dokumente weiter genutzt werden sollen: Überschriften, Aufzählungen und nummerierte Listen mit vorbereiteten Formatvorlagen gestalten
  • Behebung von Unzulänglichkeiten: fälschlicherweise gesetzte Nummerierungen, Tabelle zeigt Texte unvollständig
  • Einführung in den integrierten Bild-Editor
  • Vorführung des Zusatz-Moduls zum Vergleichen von Dokumenten

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows, Erfahrungen mit FineReader (mindestens Umfang von Teil 1 und Teil 2) sowieprofessioneller Umgang mit Microsoft Word.
Präsentationsversionen: ABBYY FineReader 14 und Microsoft Word 2016.
Zielgruppe: Übersetzer, denen ihr Umwandlungsergebnis nicht genügt und die es in ästhetischer und/oder funktionaler Hinsicht ausbauen wollen

Fragestellungen mit Beispieldateien, die auch im Webinar gezeigt werden dürfen, sind sehr willkommen! Bitte an die Referentin senden über webinare@bdue.de.


Sie als Teilnehmer haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld konkrete Fragen zum Thema zu stellen. Bitte richten Sie Ihre Fragen und Anregungen an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars können Sie gern Fragen stellen, die entweder im Webinar oder im Nachgang dazu beantwortet werden.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden:Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, ASTTI, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT; Mitglieder der aiic Deutschland, des Chartered Institute of Linguists und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbeitrag teilnehmen.
Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder bei der Anmeldung im Textfeld bitte ihre Mitgliedsnummer an.

Referent
Frau Christine Mielsch
Über den Referenten
 

 

Christine Mielsch ist seit 1992 freiberufliche Dolmetscherin/Übersetzerin und Trainerin für Textverarbeitung, davor war sie mehrere Jahre in der Marktforschung (u. a. in der Mitarbeiterschulung) tätig. Für die Hamburgerin bieten Anfragen aus Kollegenkreisen und Veränderungen in der Software-Welt immer wieder neue Herausforderungen, die sie beherzt annimmt. Know-how zu teilen ist das Leitmotiv ihrer Arbeit.


Info
Online buchbar bis zum 28.08.2019
Preis
Nichtmitglieder: 54,00 €
Mitglieder: 38,00 €
Studenten: 39,00 €
Studentische BDÜ-Mitglieder: 32,00 €
Frühbucherpreise
Für diese Veranstaltung sind keine gesonderten Frühbucherpreise vorhanden.
Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird.
Preis-Zusatzinfo
Besonderheiten
E-Mail
Kontakt
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH, Mareike Steinig
Stand
28.03.2019
Anhänge

In den Einkaufskorb