Schnell-Kontakt

Tel: +49 30 887128-32

Fax: +49 30 887128-40

E-Mail: info@bdue-fachverlag.de

Newsletter

Hier zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

Öffnungszeiten

Telefonisch sind wir während der coronabedingten Einschränkungen derzeit für Sie montags bis freitags von 13:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten freuen wir uns über Ihre Nachricht per E-Mail.

Verlagsprogramm und Autoren

Laden Sie unsere aktuellen Dokumente herunter

Webinar: DTT-Webinar - Terminologierecherche: Methoden und hilfreiche Tools (Fr. Dr. Keller)

Datum
12.01.2023, 10:00 Uhr bis 12.01.2023, 11:00 Uhr
Veranstalter
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH
Inhalt

Dieses Webinar findet  in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Terminologie-Tag statt.

 

Die Terminologierecherche nimmt beim Übersetzen sehr häufig einen Großteil der Zeit in Anspruch. Manche Umfragen sprechen sogar von über 50 %. Das ist angesichts der praktisch „unendlichen“ Möglichkeiten heutzutage auch kein Wunder, da die Fülle an Online-Informationen täglich wächst. Da verliert man bei der Suche schnell den Überblick und verbringt plötzlich viel zu viel Zeit mit der Suche nach Informationen und Benennungen.

In diesem Webinar sollen Suchstrategien und Suchmethoden aufgezeigt werden, die die Terminologierecherche erleichtern und optimieren können. Darüber hinaus werden verschiedene Plattformen erläutert, auf denen gezielt gesucht werden kann, wie z. B. Online-Wörterbücher, aber auch Terminologieressourcen in Übersetzerplattformen, wie bspw. ProZ.com.

Außerdem wird gezeigt, wie man in klassischen Suchmaschinen, wie z. B. Google die Suche dahingehend beeinflussen kann, dass die Ergebnisliste direkt zuverlässiger und weniger umfangreich ist.

Auch der Einsatz von Meta-Suchmaschinen kann in vielen Situationen sinnvoll sein, wenn es sich bspw. um ein eher kleineres Fachgebiet handelt.

Für diejenigen, die bereits ihre „gängigen“ Websites gefunden haben, können spezielle-Tools (z. B. IntelliWebSearch) oder Browser-Add-Ins hilfreich sein, um mehrere Seiten gleichzeitig zu durchsuchen.

Für die finale Überprüfung in der Zielsprache oder aber auch die Kollokationssuche bieten sich ein- oder zweisprachige Sprachkorpora an, die mit gezielten Suchen sehr gut für die Terminologieüberprüfung genutzt werden können.

Am Ende soll noch an einem Beispiel demonstriert werden, wie man Inhalte aus großen Terminologiedatenbanken, wie IATE und dem Microsoft-Sprachportal, herunterladen und in einer eigenen Terminologiedatenbank nutzen kann.

 

 

 

Sie als Teilnehmer haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld konkrete Fragen zum Thema zu stellen. Bitte richten Sie Ihre Fragen und Anregungen bis 2 Tage vor dem Webinartermin an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars können Sie gern Fragen stellen, die entweder im Webinar oder im Nachgang dazu beantwortet werden.

 

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Der Aufzeichnungslink steht Ihnen danach 8 Wochen lang zum wiederholten Anschauen zur Verfügung, ihn erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

 

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

 

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden: Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände, Mitglieder der Gesellschaft für Technische Kommunikation e.V. – tekom und des DTT, Mitglieder des VdÜ und des Chartered Institute of Linguists, der aiic Deutschland, des Berufsverbandes der GebärdensprachdolmetscherInnen in Norddeutschland e.V. (BGN), des Berufsverbandes der GebärdensprachdolmetscherInnen Hessen e.V. (BVGH e.V) und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbetrag teilnehmen.
Um diesen berechnet zu bekommen, geben Mitglieder im dafür vorgesehenen Textfeld des Anmeldeformulars bitte ihren Verband sowie ihre Mitgliedsnummer an.

Referent
Frau Dr. Nicole Keller
Über den Referenten
 

Dr. Nicole Keller ist Dozentin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen an der Universität Heidelberg. Sie arbeitet seit 2003 als freiberufliche Übersetzerin mit dem Schwerpunkt Medizin. Darüber hinaus gibt sie Schulungen für Translation-Memory-Systeme und Terminologiedatenbanken. Im Rahmen ihrer Tätigkeit am IÜD unterrichtet sie ebenfalls medizinisches Fachübersetzen im Sprachpaar Englisch-Deutsch und gibt Einführungen zu CAT-Tools, wie Translation-Management-Systemen, Terminologiedatenbanken sowie MÜ-Systeme und Postediting.


Info
Online buchbar bis zum 12.01.2023
Preis
Nichtmitglieder: 71,00 €
Mitglieder: 50,00 €
Studenten: 51,00 €
Studentische BDÜ-Mitglieder: 42,00 €
Frühbucherpreise
Für diese Veranstaltung sind keine gesonderten Frühbucherpreise vorhanden.
Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird.
Preis-Zusatzinfo
Besonderheiten
E-Mail
Kontakt
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH
Stand
28.10.2022
Anhänge

In den Einkaufskorb