Schnell-Kontakt

Tel: +49 30 887128-32

Fax: +49 30 887128-40

E-Mail: fachverlag@bdue.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns in der Regel:
Mo-Fr von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verlagsprogramm

Das aktuelle Verlagsprogramm

Fachzeitschrift MDÜ - Ausgabe 2018-2
„Dolmetschen im Gemeinwesen“

2018-2

In dieser Ausgabe des MDÜ kommen gleich mehrere "Dauerbrenner-"Themen zur Sprache. Es beginnt mit dem Schwerpunkt "Dolmetschen im Gemeinwesen", wo zunächst die Juristin Layla Kristina Jaber die Frage stellt, inwieweit Sprachmittlung im Asylverfahren bei mangelnder Qualifikation möglicherweise eine Grundrechtsverletzung darstellt (Leseprobe s. unter "Titelthema", unten). Wie die Schweiz beim Interkulturellen Dolmetschen bedeutende Schritte auf dem Weg zu einem landesweiten Standard macht, beschreibt in der Folge Lena Emch-Fassnacht. Anne-Kathrin D. Ende, Maryam Foradi und Dr. Elke Krüger vom IALT Leipzig schildern ihre Erfahrungen beim Versuch, ein Qualifizierungsangebot für Laiendolmetscher zum Einsatz in beratenden Settings aufzubauen, und Monika Eingrieber gibt im Gespräch mit dem MDÜ Auskunft über die Laiendolmetscherschulungen des BDÜ sowie die Arbeit des Verbands mit dem und für das BAMF (Leseprobe s. unter "Titelthema", unten).

Ein weiteres Dauerbrenner-Thema beleuchten im Forum "Recht" die Rechtsanwälte Hermann J. Bauch und Dr. Michael Hennig: den Umgang mit Vergütungsvereinbarungen nach §14 JVEG, gegen den – aus ihrer Sicht – sehr wohl ein Kraut gewachsen ist. In der gleichen Rubrik berichtet Catherine Stumpp von der diesjährigen EULITA-Versammlung in Sofia, bei der eine Reihe interesannter Aspekte zur Sprache kamen.

In der Abteilung "Werkzeuge" stellt Dr. Nicole Keller das Tool bzw. bzw. den Service extraTerm zur Termextraktion mit linguistischer Unterstützung vor, und Sara Grizzo fasst ihre ersten Eindrücke über die Arbeit mit "DeepL Pro" in der Kombination mit SDL Trados Studio usammen.

Natürlich darf auch in dieser Ausgabe ein weiterer Beitrag zur Datenschtz-Grundveordnung nicht fehlen, die künftig ein unumgängliches Dauerthema für "Dolmetscher und Übersetzer als Unternehmer" sein wird. Interessante Aspekte zur Work-Life-Balance liefert ein Kurz-Bericht einer Studie zum Arbeiten am Wochenende. Und im Hinblick auf die Absicherung der beruflichen Existenz durch Vorsorge vor Berufsunfähigkeit wird auf ein wichtiges Datum für BDÜ-Mitglieder hingewiesen.

Die Rubrik "Aus dem BDÜ" schließlich widmet sich eingehend der Mitarbeit des Verbands bei der Ausarbeitung der zahlreichen nationalen und internationalen Normen zum Dolmetschen und Übersetzen, die die Bundesreferenten Normung Übersetzen (Wolf Baur) und Dolmetschen (Ralf Pfleger) in einem ausführlichen Interview erläutern. Kurz vorgestellt wird der frisch gewählte Vorstand inklusive der neuen BDÜ-Präsidentin, ergänzend gibt es einen Überblick über den Einsatz des Verbands als Interessenvertreter seiner Mitglieder an verschiedenen "Fronten".

In der Rubrik "Rezensionen" schließlich liefert Olaf Niepolt eine sehr ausführliche, tiefgehende Betrachtung des Sammelbands "Dolmetscherinnen und Dolmetscher im Netz der Macht", in dem die Herausgeber Dörte Andres, Klaus Kaindl und Ingrid kurz eine Vielzahl autobiografisch konstruierter Lebenswege in autoritären Regimen zusammengetragen haben.

Erscheinungsdatum
05.05.2018
Inhaltsverzeichnis

Editorial

bre
Dauerbrenner

Nachrichten


Titelthema

Layla Kristina Jaber
Sprachmittlung im Asylverfahren: Grundrechtsverletzung bei mangelnder Qualifikation? Leseprobe

Lena Emch-Fassnacht
Auf dem Weg zu einem landesweiten Standard: Interkulturelles Dolmetschen in der Schweiz

Anne-Kathrin D. Ende, Maryam Foradi, Dr. Elke Krüger
Einsatz und Weiterbildung von Laiendolmetschern: Die Grenzen sehen

Monika Eingrieber
Für die Anforderungen sensibilisieren: Laiendolmetscherschulungen des BDÜ Leseprobe

Werkzeuge

Dr. Nicole Keller
Zuverlässiger durch lingusistische Unterstützung: Termextraktion mit extraTerm

Sara Grizzo
Pro Produktivität und Vertraulichkeit: DeepL Pro

Forum Recht

Hermann J. Bauch, Dr. Michael Hennig
Kein Kraut gewachsen? Umgang mit Vergütungsvereinbarungen nach § 14 JVEG

Catherine Stumpp
Gerichtsdolmetschen in Europa – Stand und Ziele: EULITA-Generalversammlung und Workshop 2018

Dolmetscher und Übersetzer als Unternehmer

Brigitte Eichner
Datenschutz-Grundverordnung DSGVO: Ein Prozess „auf Dauer“


„Ich mach das nur noch schnell fertig“: Work-Life-Balance / Arbeit am Wochenende

red
Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für BDÜ-Mitglieder: Gesundheitsprüfung mit nur zwei Fragen – nur noch bis 30.9. Leseprobe

Aus dem BDÜ

Wolf Baur, Ralf Pfleger
Mitsprache bei Standard-Fragen:; Normen für Dolmetscher und Übersetzer

bre
BDÜ-Frühjahrsversammlung: Norma Keßler neue Präsidentin des BDÜbre

Réka Maret, red
Der BDÜ im Einsatz für seine Mitglieder: Deutscher Strafverteidigertag, BVMW-Jahresversammlung, Deutscher Außenhandelstag

Mehrwert für Mitglieder


Kalender


Webinare


Seminare

Rezensionen

Olaf Niepolt
Andres/Kaindl/Kurz: Dolmetscherinnen und Dolmetscher im Netz der Macht

Impressum


Kolumne

Le Traducteur provocateur
Im Kundengespräch: Einsatz maschineller Übersetzung

Preis
15,00 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Einkaufskorb