Schnell-Kontakt

Tel: +49 30 887128-32

Fax: +49 30 887128-40

E-Mail: info@bdue-fachverlag.de

Öffnungszeiten

Telefonisch sind wir während der coronabedingten Einschränkungen derzeit für Sie montags bis freitags von 13:00 bis 15:00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten freuen wir uns über Ihre Nachricht per E-Mail.

Verlagsprogramm und Autoren

Laden Sie unsere aktuellen Dokumente herunter

Webinar: Medizinische Übersetzer - Diabetes mellitus

Datum
11.11.2021, 10:00 Uhr bis 11.11.2021, 11:30 Uhr
Veranstalter
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH
Inhalt

Die Anzahl der Menschen mit Diabetes mellitus steigt weltweit kontinuierlich an und die Prognosen sehen derzeit alles andere als vielversprechend aus. 2019 litten ca. 463 Millionen Menschen weltweit an Diabetes - Tendenz steigend (Prognose für 2045: 700 Millionen). Aus diesem Grund sollten sich alle Menschen – auch gesunde – rechtzeitig darüber informieren, welches die größten Risikofaktoren für eine Diabeteserkrankung sind, um frühzeitig das Erkrankungsrisiko zu senken.

Aus diesem Grund ist es für Patienten und deren Angehörige umso wichtiger sich intensiv mit dem Krankheitsbild Diabetes auseinanderzusetzen und möglichst viel darüber zu lernen. Als Folge der hohen Erkrankungszahlen wird auch die Entwicklung von neuen Medikamenten und Behandlungsmöglichkeiten immer weiter und schneller vorangetrieben.

Im Bereich der Schulung und Aufklärung von Patienten sowie im Rahmen der Neuentwicklung von Medikamenten entstehen daher immer größere Textmengen, die sehr häufig übersetzt werden müssen – z. B. im Zulassungsprozess eines Medikaments.

Nach einem einführenden historischen Überblick werden die Krankheitsbilder von Typ-1- und Typ-2-Diabetes erläutert und im Folgenden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten beschrieben:

  • orale Antidiabetika
  • Insulintherapie

Leidet man bereits an einer Diabetesform, ist es essenziell, sich mit der Prävention von Folgeerkrankungen auseinanderzusetzen, um möglichst lang ein normales und gesundes Leben führen zu können. Hierzu zählen vor allem individuelle Therapieziele und auch verstärkt nicht-medikamentöse Behandlungsformen.

Abschließend werden die Behandlungsempfehlungen aus den „Nationalen VersorgungsLeitlinien“ zu Diabetes aus Deutschland und den USA erläutert.

 


 

Sie als Teilnehmer haben die Möglichkeit, bereits im Vorfeld konkrete Fragen zum Thema zu stellen. Bitte richten Sie Ihre Fragen und Anregungen bis 2 Tage vor dem Webinartermin an webinare@bdue.de
Auch während des Webinars können Sie gern Fragen stellen, die entweder im Webinar oder im Nachgang dazu beantwortet werden.

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie sich im Nachhinein und falls Sie zum Webinartermin verhindert sein sollten, über den Aufzeichnungslink anschauen, den wir Ihnen im Anschluss an das Webinar zusenden. Den Aufzeichnungslink erhalten alle angemeldeten Teilnehmer, unabhängig davon, ob sie live im Webinar dabei waren oder nicht.

Für die Webinarteilnahme benötigen Sie keine spezielle Software. Welche Betriebssysteme unterstützt werden, erfahren Sie hier.

Vergünstigte Teilnahmepreise für Mitglieder von Berufsverbänden: Neben den Mitgliedern des BDÜ können auch Mitglieder der FIT-Mitgliedsverbände (z.B. ITI, Universitas, aiic Deutschland, VdÜ, ASTTI, Chartered Institute of Linguists, ADÜ-Nord und aticom), Mitglieder der tekom und des DTT, des Berufsverbandes der Gebärdensprachdolmetscher/innen in Norddeutschland e.V. (BGN), des Berufsverbandes der Gebärdensprachdolmetscher_innen Hessen e.V. (BVGH e.V) und der BücherFrauen e.V. zum Mitgliedsbetrag teilnehmen.


Um diesen berechnet zu bekommen,
geben Mitglieder im dafür vorgesehenen Textfeld des Anmeldeformulars bitte ihre Mitgliedsnummer an.

Referent
Frau Dr. Nicole Keller
Über den Referenten
 

Dr. Nicole Keller ist Dozentin am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) der Universität Heidelberg. Sie beendete ihr Studium im Jahr 2000 und arbeitet seit 2003 freiberuflich als Übersetzerin mit dem Schwerpunkt Medizin.

Darüber hinaus gibt sie Schulungen für Translation-Memory-Systeme und Terminologiedatenbanken. Im Rahmen ihrer Tätigkeit am IÜD unterrichtet sie ebenfalls medizinisches Fachübersetzen im Sprachpaar Englisch-Deutsch und gibt Einführungen zu verschiedenen Translation-Memory-Systemen und Terminologiedatenbanken.

Info
Online buchbar bis zum 11.11.2021
Preis
Nichtmitglieder: 59,00 €
Mitglieder: 43,00 €
Studenten: 44,00 €
Studentische BDÜ-Mitglieder: 38,00 €
Frühbucherpreise
Für diese Veranstaltung sind keine gesonderten Frühbucherpreise vorhanden.
Vorstehende Preise enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer, die in der Rechnung entsprechend ausgewiesen wird.
Preis-Zusatzinfo
Besonderheiten
E-Mail
Kontakt
BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlags GmbH, Laura Fergin
Stand
24.06.2021
Anhänge

In den Einkaufskorb