Schnell-Kontakt

Tel: +49 30 887128-32

Fax: +49 30 887128-40

E-Mail: fachverlag@bdue.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns in der Regel:
Mo-Fr von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verlagsprogramm

Das aktuelle Verlagsprogramm

Arbeitsbuch zur Gerichts- und Behördenterminologie

Auflage 2013

Arbeitsbuch zur Gerichts- und Behördenterminologie
Seit ca. drei Jahrzehnten ist die „Gerichts- und Behördenterminologie“ von Ulrich Daum ein Standardwerk für werdende und praktizierende Dolmetscher und Übersetzer. Da diese Fachsprache in der akademischen Ausbildung der Sprachmittler nicht im Vordergrund steht, so dass viele Dolmetscher und Übersetzer diese Kenntnisse auf anderen Wegen erwerben müssen, sind die meisten Prüfungskandidaten auf eine selbstständige Vorbereitung angewiesen.

In zahlreichen Testprüfungen und Übungen, die genauso in staatlichen Prüfungen gestellt werden könnten, werden die Kenntnisse zu den Themen Zivilprozess-, Strafverfahrens- und Verwaltungsrecht sowie die allgemeine Gerichtsund Behördenterminologie und die in der Fachsprache so beliebten Abkürzungen gefestigt und überprüft. Daneben sind auch die Lösungen zu den Aufgaben der im Hauptwerk „Gerichts- und Behördenterminologie“ abgedruckten Musterprüfungen enthalten.

Die Übungen im Buch führen den Lerner schrittweise von der Theorie zur Praxis. Die Übungsprüfungen des ersten Teils behandeln knapp 800 der wichtigsten Fachbegriffe und Abkürzungen im Bereich der Gerichts- und Behördenterminologie, so wie sie auch im Hauptwerk vorgestellt werden. Die Aufgaben sind nach Fachgebieten unterteilt, so dass der Lernende Wissenslücken leichter abgrenzen und sich dann gezielt einen Teilbereich nochmals ansehen kann. Der zweite Teil enthält hierzu die Lösungen.

Im dritten Teil werden dann Übungen als Fließtext angeboten, die stark an die alltäglich bei Justiz und Behörden vorkommenden Texte angelehnt sind. Der vierte Teil enthält hierzu die Lösungen. Der fünfte Teil schließlich enthält die Lösungen zu den Aufgaben der staatlichen Prüfungen, die im Hauptwerk „Gerichts- und Behördenterminologie“ abgedruckt sind. Der sechste Teil gibt einen Überblick über die in den meisten Bundesländern angebotenen Prüfungen für Übersetzer und Dolmetscher, ausgenommen die Hochschulprüfungen, die sich an ein Vollstudium anschließen.

Die Autoren haben ihre Zustimmung zur Veröffentlichung in elektronischer Form erteilt. Dieses Buch ist also in der Online-Kundenbibliothek verfügbar.

Autor
Ulrich Daum, Ramón Hansmeyer
Über den Autor:
Prof. h.c. Dr. Ulrich Daum
Seit 1967 Rechtsanwalt in München. Ferner staatl. gepr. sowie öff. best. und beeid. Übersetzer und Dolmetscher für Spanisch. 1993 bis 2000 Direktor des Sprachen- und Dolmetscher Instituts München, von 2000 bis 2003 Präsident des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer. Seitdem weiter Rechtsanwalt und Übersetzer, ferner Autor und Fachautor in München.

Ramón Hansmeyer
Diplom-Kaufmann (International Business) und allg. beeid. Dolmetscher sowie erm. Übersetzer für die englische und spanische Sprache. Seit 2000 freiberuflich als Dozent und Lehrbeauftragter für private Bildungsträger, öffentliche Schulen und Universitäten tätig. Von 2005 bis 2008 stellv. Geschäftsführer eines mittelständischen IT-Unternehmens, danach Gründung der Agentur speak2 (www.speak2.de) mit Schwerpunkt auf Schulungen speziell für Dolmetscher und Übersetzer im Bereich neue Medien, Arbeitsorganisation und Motivation.

Seiten
137
ISBN
9783938430392
Erscheinungsjahr
2011
Gewicht
300g
Preis
13,00 € (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)
Dokumente
Leseprobe

In den Einkaufskorb